News

Hier erfahren Sie aktuelles aus unserem Unternehmen:

Aktuelle Meldungen

Wed, 09/12/2012 - 15:27

Die hellenistische Stadt Parion ist eine antike Stadt an der südlichen Küste des Hellesponts (Dardanellen). Seit 7 Jahren erforscht ein Team um Prof. Dr. Cevat BASARAN, Universität Erzurum, das Stadtgebiet. Mit geomagnetischen Messsungen konnte die GGH erstmals das Straßensystem von Parion nachweisen. Zusätzlich wurden zahlreiche Gebäudestrukturen im Magnetogramm und in den Radaruntersuchungen gefunden. Mittels systematischer Bildflüge unserer Flugplattform wurde anhand des gewonnenen Luftbildmaterials ein 3D-Modell des Odeons einschließlich Texturen generiert.

Wed, 08/08/2012 - 17:46

Die antike Stadt Teos liegt an der Westküste der Türkei etwa 35 km von Izmir entfernt. Seit 2010 erforscht ein internationales Team unter der Leitung von Prof. M. Kadioglu, Universität Ankara, das Stadtgebiet. Mit Magnetik und Bodenradar konnten wir das Straßensystem, die Bebauung sowie Teile des Hafens nachweisen. Nach den bisherigen Ergebnissen ist mit einem unregelmäßigen Straßensystem zu rechnen.

Sat, 07/16/2011 - 11:37

Erstmalig wurde dieses Jahr in der Türkei der neue Mikrokopter zur Dokumentation von Bauwerken und Ausgrabungen eingesetzt. Das GPS gesteuerte Gerät kann Luftaufnahmen bis zu einer Höhe von 500 m machen.

Tue, 06/21/2011 - 22:15

Erstmals hat ein Team der GGH einen lydischen Grabhügel von innen geophysikalisch vermessen. Dabei wurden alte z.T. römische Grabräubertunnel zur Durchführung der Messungen verwendet. Ziel ist die Ortung der Grabkammer. Die Untersuchungen wurden im Rahmen der Arbeiten in Sardis (Westtürkei) im Auftrag der  amerikanischen Harvard-Universität im Gebiet von Bin Tepe (türk: 1000 Hügel) durchgeführt.  Eingesetzt wurden Georadar, geoelektrische Tomografie und Geomagnetik mit dem Cäsiummagnetometer in Gradiometeranordnung.

Tue, 04/26/2011 - 10:38

Die Orientkampagne 2011 startete im Juni. Wie bereits in den Vorjahren ist die GGH wieder international auf verschiedenen Ausgrabungen in der Türkei tätig. Dieses Jahr arbeiten wir für verschiedene amerikanische Universitäten (Boston, New York, Harvard und Pennsylvania University). So werden die Vorjahresuntersuchungen in Aphrodisias (New York University) und Gordion (University of Pennsylvania) fortgesetzt. Neue Projekte finden in Sardis (Harvard University) und beim Central Lydia Archaeological Survey (Boston University) statt.